BAAAMMM: Buch «40» und Doppelalbum «Megaschwiizer» sind da!

Am 25. November veröffentlicht Gimma gleichzeitig sein zweites Buch «40», das direkt an die Biografie «Hinter dera Maska isches dunkel» aus dem Jahr 2015 anknüpft sowie zwei brandneue Alben. In limitierter Form und ausschliesslich via Vorbestellung erscheint der Doppeltonträger bestehend aus dem Hauptalbum «Megaschwiizer» und seinem flankierenden, frecheren Bruder «Ultraschwiizer» – am Releasetag erhältlich als limitiertes Collectors-Bundle.

Du willst live beim Release dabei sein?

Buchvernissage
Freitag, 25. November 2016, VIVA Club Chur
Doors open: 19.30 Uhr
Lesung: ca 20.45 Uhr bis 22.30 Uhr
Danach ist Party mit DJ im VIVA angesagt!

Collectors-Bundle vorbestellen Buch vorbestellen

Buch «40» und Doppelalbum «Megaschwiizer»

Die Shirts sind da!!!!

Der Bestseller «Hinter dera Maska isches dunkel» war ja nicht nur der zünftigen Inhalte wegen ein Hingucker. Nein, auch die grafische Arbeit dahinter vermochte durchaus zu irritieren. Nebst der Gestaltung durch 0813.ch fielen auch Gimmas komische Illustrationen ins Auge.

Einige dieser Motive sind sogar dermassen gut angekommen, dass wir uns entschieden haben, die kultige «Raketa» (die inzwischen sogar auf Gimmas Arm tättowiert wurde) und «heiliga Geischt» (bekannt aus Pacman) für euch als T-Shirt zu produzieren! Und diese sind ab sofort in Schwarz und Weiss erhältlich, in einer ersten, limitierten Auflage von total nur 200 Stück, verteilt auf alle Grössen.

Wer also für den Sommer gerüstet sein will, bestellt am besten umgehend eines der kultigen Teile. First come, first serve.

Versand ab 30. Mai 2016

Zum Shop

T-Shirts «Rakete» und «heiliger Geist»

Hinter dera Maska isches dunkel

Anderi händ as völlig «normals» Leba. Sie werdend gebora, wachsend uf, kultiviarend paar Hobbies, lernend a relativ coola Partner kenna, züügend zimli überzüügt as herzigs Kind, machend no bitz halbherzig Karriera, suachend as langwiiligs Huus ir Pampa und irgendwenn noch Mitti 30 sinds verwirrt, wia schnell das alles ganga isch, währends über da Churer Postplatz dr Poppawaaga schiabend.

I denka, i verzell eui jetzt dia Gschicht, warum i miar as halbs Leba lang gwünscht han as mögi bitte akli schneller goh und nocher as halbs leba Lang betet han as mögi endli kli langsamer werda...

Paar letschti Shots, okay?

Das sagen andere Autoren

«Warnung: Das gefährlichste Buch seit Die Leiden des jungen Werther'. Die Sogwirkung ist extrem. Man ist sofort drin. Aber kommt man auch wieder raus?» Gion Mathias Cavelty
«Kräftige Schilderung der aussergewöhnlichen Kindheit und Jugend eines hochbegabten Underdogs in der Provinz, die überall sein könnte auf dieser seltsamen Welt voller Mütter und Väter und Kinder, in eigenwilliger Sprache, übberraschenden Wendungen und starken Metaphern, bewusst unaufgeräumt und gnadenlos, zum Teil heftig rhythmisiert, ein Drogen- und Antidrogenepos für die Westentasche, Notfallration für Desperados, zu Tröstende oder solche, die bisher keinen Zugang zu diesen Welten hatten, streckenweise mit liturgischem Drall.» Romana Ganzoni
«So winer schribt, so ischer. Knallhart aber ehrlich.» Michelle Halbheer
Hinter dera Maska isches dunkel

Übr dr Autor

Dr Gian-Marco Schmid (*1980) isch unteram Nama Gimma als Rapper bekannt gsi. Etz ischer nüma Rapper sondern Werbetexter und Kolumnischt. Er wohnt immerno in Graubünda und schriibt am liabschta so wianer redet, nämli so. Und er mags nid, wema ihm bim nüüssa zualuagt. Aber wer mag das schu… meh Infos do: Wikipedia

Gian-Marco Schmid «Gimma»
solution by skipp